© 2014 - 2018 by Helmut Demmelhuber                      

FOLLOW US:

  • xing.jpg
  • Facebook App Icon
  • linkedin.jpg
  • wikipedia.jpg
 
Herzlich willkommen auf der Homepage des Bischöflichen Studienseminars St. Altmann!

 

Liebe ehemaligen Seminaristen!

Liebe ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

 

25 Jahre nach Schließung des Bischöflichen Studienseminars St. Altmann in Burghausen ging die Homepage www.seminar-st-altmann.com online.

 

„Die Homepage möchte zum einen Ehemaligen ein Forum zur Vernetzung, Kontaktpflege und Austausch bieten. Zum anderen will Sie aber auch über die Geschichte und den Alltag im Seminar St. Altmann informieren,“ so Helmut Demmelhuber.

 

Die überwiegende Anzahl der Seminaristen kam aus dem Landkreis Altötting. Viele von ihnen wohnen auch jetzt noch hier oder in der näheren Umgebung. 23 Jahren nach Schließung des Seminars fand vergangenen Sommer zum ersten mal ein Ehemaligentreffen im früheren Gebäude des Seminars St. Altmann statt, dem jetzigen Haus der Begegnung Heilig Geist in Burghausen. Bei diesem Treffen entstand auch die Idee zu dieser Homepage, so Demmelhuber.

 

Das Bischöfliches Studienseminar St. Altmann wurde 1956 im alten Krankenhaus der Stadt in der Spitalgasse 207 gegründet. Ziel der Diözese Passau war mit der Einrichtung des Seminars in verstärktem Maße Buben aus dem diözesanen Oberland für den kirchlichen Dienst als Priester und Laien zu gewinnen.

 

Bis zu 120 Schüler beherbergte das Seminar in seinen besten Zeiten (1967/68). 500 Seminaristen waren über die 34 Jahre im Seminar untergebracht. Die Seminaristen besuchten das staatliche humanistische Kurfürst-Maximilian-Gymnasium. Zum Ende des Schuljahres 1989/1990 wurde das Seminar aufgrund sinkender Schüleranzahl geschlossen.

 

 

Nächstes Ehemaligentreffen:

Samstag, 24. Juli 2021, in Burghausen

Show More